Shopsystem für den Conceptstore HEIPL Berlin

 

Für den Conceptstore HEIPL entstand in Zusammenarbeit mit der Gründerin
Sabine Bulkeley ein filigranes und flexibles Shopsystem aus hochwertigen Esche Massivholzprofilen. Die Konstruktion ist aus einer Kombination aus Vierkant- und Rundstäben angelegt. Die Vierkantstäbe dienen als vertikale Träger und kurze horizontale Querträger. Die Rundstäbe tragen die nur 10 mm starken, lose aufgelegten MDF-Böden und stellen die Verbindung in der Horizontalen dar. Das System erlaubt die Präsentation von Produkten mit und ohne Böden und bietet dabei eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten. Durch seine puristische, japaneske Anmutung unterstützt es die spezielle HEIPL Produktauswahl auf dezente und angemessene Weise. 

Kunde: HEIPL Berlin
Mitarbeiter: Carl Emmerik Rohde