Arbeit.

1996: Start in die Selbstständigkeit mit der Gründung des Designbüros SWID; heute: Olaf Schroeder Industrial Design

2000: Mitgründung von dothebag, Taschenlabel

2007: Gründung pure position, Möbellabel

Lehre.

1998 bis 2002: Lehrbeauftragter an der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Fachbereich Produktgestaltung Studienschwerpunkt „flexible und textile Materialien“

2004, 2006, 2007 und 2008: Gastprofessur an der Tunghai University Taichung, Taiwan im Industrial Design Department. Thema: furniture and environmental design

Ausbildung.

1985 bis 1986: Praktikum in der Werkstatt von Vitsoe, Produktion der Möbelentwürfe von Dieter Rams; Praktikum im Bereich Messebau bei Jo Laubner, Produkt- und Ausstellungsdesign; Praktikum im Bereich Modellbau bei Die Gestaltung, Thomas Breen

1986 bis 1988: Grundstudium an der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Fachbereich Produktgestaltung

1988 bis 1990: Zivildienst

1990 bis 1995: Hauptstudium an der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Fachbereich Produktgestaltung; Diplomarbeit „Fliegendes Amt“ in Zusammenarbeit mit Sabine Winkler, betreut von Prof. Dieter Mankau und Prof. Uwe Fischer