Gemeinsam Höhen und Tiefen überwinden: In den 1920ern diente das Rennrad dem Fahrer Charles Raboison während der Tour de France und so begleitet die gleichnamige Tasche heute den rasanten Alltag. raboisonbag umarmt Träger und Trägerin. Der Taschendeckel schmiegt sich um den Korpus; seitlich gesichert durch Tenaxverschlüsse – bei Cabriodächern erprobt. Nichts stört die Ausstrahlung des Materials. Das ist robustes Rindleder – sanft gegerbt, schließlich geölt und gewachst. Mit der Zeit entwickelt es lebendigen Ausdruck, wird angenehm griffig. raboisonbag –ein praktisch konzipiertes Utensil, das schnell zum verlässlichen Partner wird.

Hersteller: dothebag / Harold´s Lederwaren